Veranstaltungen

Event-Rückblick: Clustervermarktung OptoNet in Japan

Termin:
29.08.2016 - 02.09.2016
Ort:
Tokyo & Hamamatsu | Japan

Um die Internationalisierung der ostdeutschen Wirtschaft zu stärken und die internationale Sichtbarkeit der Neuen Bundesländer als Investitionsstandort zu erhöhen, hat Germany Trade & Invest eine Veranstaltungsreihe zur Vermarktung ostdeutscher Industriecluster ins Leben gerufen. Gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Neuen Bundesländer und Clustervertretern werden Kooperationsveranstaltungen für ostdeutsche und lokale Unternehmen sowie Investoren- und Networkingveranstaltungen in ausgewählten Auslandsmärkten durchgeführt.

In Begleitung der Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke, fand eine solche Clustervermarktung vom 29.08. bis 02.09.2016 erstmals statt. Gemeinsam mit Vertretern des Thüringer Photonik-Clusters OptoNet und der LEG Thüringen wurden die japanischen Standorte Tokyo und Hamamatsu besucht. Mit der Hamamatsu Agency for Innovation (HAI) pflegt OptoNet bereits seit einigen Jahren eine enge Zusammenarbeit und vor Ort wurde das Memorandum of Understanding erneuert. Für die mitreisenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen wurde an beiden Standorten ein individuelles Gesprächsprogramm mit japanischen Firmen und Institutionen zusammengestellt. Deutsche und japanische Unternehmen konnten sich dabei über eine mögliche Zusammenarbeit austauschen.

Den Auftakt der Reise bildete das Briefing zur wirtschaftliche Lage und Geschäftschancen in Japan. Das Rahmenprogramm beinhaltete u.a. Unternehmensbesuche, u.a. des TOYOTA Central R&D Laboratory in Nagoya und Hamamatsu Photonics K.K.

In Tokyo und Hamamatsu fanden zudem Investorenveranstaltungen zum Thema “Photonics Cluster Opportunities in Eastern Germany” statt, wo japanischen Unternehmen der Standort Ostdeutschland und besonders die Thüringer Photonikindustrie vorgestellt wurden.

Agenda:

Montag, 29.08.2016

 

Ankunft der Delegation

15:00 Uhr

Optionaler Stadtteil-Rundgang

17:30 Uhr

Briefing

Dienstag, 30.08.2016

10:00-15:15 Uhr

Investorenveranstaltung “Photonics Cluster Opportunities in Eastern Germany”

(mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier)

15:30-18:35 Uhr

Kooperationsbörse

19:30 Uhr

Gemeinsames Abendessen der Delegation

 

Mittwoch, 31.08.2016

08:00 UhrTransfer nach Nagoya
10:45-12:00 UhrBesuch des TOYOTA Central R&D Laboratory
14:30 UhrTransfer nach Hamamatsu
15:30 UhrBesuch der Graduate School for the Creation of New Photonics Industry in Hamamatsu

19:30 Uhr

Zeremonie zur Erneuerung des „Memorandum of Understanding“ zwischen der Hamamatsu Agency of Photonics, OptoNet und der LEG Thüringen

Donnerstag, 01.09.2016

09:00-12:00 Uhr

Kooperationsbörse

15:00-20.30 Uhr

Investorenveranstaltung “Photonics Cluster Opportunities in Eastern Germany”

(mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier)

Freitag, 02.09.2016

 

Rückreise nach Deutschland bzw. Weiterfahrt nach Kyoto

Unsere Partner:

Partnerlogos Clustervermarktung OptoNet 2016: Logos AHK Japan + LEG Thüringen + OptoNet e.V. + Fraunhofer IOF | © Logos AHK Japan + LEG Thüringen + OptoNet e.V. + Fraunhofer IOF

Stephan Sasse

Kontakt

Stephan Sasse

Senior Manager

‎+49 30 200 099-102