Service

Pressemitteilung
26.10.2017

Ostdeutschland wird Land der schnellen Karrieren

„Ostdeutschland wird das Land der schnellen Karrieren“, lautet die These von Soziologieprofessor und Arbeitsmarktexperte, Prof. Michael Behr. Der Abteilungsleiter im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und Honorarprofessor an der Westsächsischen Hochschule Zwickau war Hauptreferent der 3. Fachkräftetagung „Willkommen im Erzgebirge“. Bereits seit Jahresbeginn können gemeinnützige externe Forschungseinrichtungen auch in strukturschwachen Regionen der alten Bundesländer durch das BMWi-Programm INNO-KOM gefördert werden. Zudem sind die Förderbedingungen der GRW angepasst worden, um vor allem Innovationen noch besser unterstützen zu können, mit denen die Wettbewerbsfähigkeit und damit das Wachstum von Unternehmen gestärkt wird.

Weiter zum Artikel

Peter Alltschekow

Kontakt

Peter Alltschekow

Managing Director

‎+49 30 200 099-0

Geschäftsmann telefoniert mobil und schaut dabei auf sein Tablet | © iStock.com/mavoimages

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenfreien E-Mail-Service über aktuelle Standortbedingungen, neue Publikationen und Veranstaltungen.

Silke Poppe Silke Poppe | © GTAI

Kontakt

Silke Poppe

Senior Manager

‎+49 30 200 099-825